Westpfalzschule Weilerbach, In der Naßerde 30, 67685 Weilerbach06374 - 91490info@weilerbach-rsplus.deVerbandsgemeinde Weilerbach
IHK-Pfalz MedienKompetenz macht Schule Kompetenzanalyse Profil AC
Ab Schuljahr
2020/21
Ganztags-
schule

Westpfalzschule Weilerbach - fit für die Zukunft


Realschule plus Weilerbach „erwandert“ 3455,00 Euro für die Realschulen plus des Ahrtals 27.09.2021

Realschule plus Weilerbach „erwandert“ 3455,00 Euro für die Realschulen plus des Ahrtals 27.09.2021

Am 10.September 2021 fand an der Realschule plus Weilerbach ein Spendenlauf für die vier Realschulen plus im Ahrtal statt. Diese sind durch die Hochwasserkatastrophe stark beschädigt bzw. zerstört worden. Es handelt sich um die beiden Realschulen plus von Bad Neuenahr-Ahrweiler – Philipp-Freiherr-von Boeselager Realschule plus und Erich Kästner Realschule plus sowie die Ahrtalschule Realschule plus in Altenahr und die Barbarossa Realschule plus in Sinzig.

Unter dem Motto “Von Schulgemeinschaft zu Schulgemeinschaft-Realschulen plus unterstützen landesweit die Realschulen plus im Ahrtal“ hatte der Verband Reale Bildung von Rheinland-Pfalz e.V. mit Frau Heidi Becker aus Bingen zur Spendenaktion aufgerufen.

Im Vorfeld suchten sich die Schüler der Westpfalzschule ihre Laufpaten (Eltern, Großeltern, Nachbarn, Firmen, Bekannte usw.), die pro gelaufenen Kilometer einen bestimmten Geldbetrag zusagten.

Die Spender mussten sich in eine Patenliste eintragen, sodass nach Aktionsende das Spendengeld zügig eingesammelt und weitergeleitet werden konnte.

Die Schüler der Westpfalzschule sind viele Kilometer gelaufen, sodass ein stattlicher Betrag über 3455,00 Euro zusammengetragen werden konnte. Diesen Geldbetrag hat die Westpfalzschule an den Förderverein Boeselager-Realschule plus im Ahrtal überwiesen, der das Geld verteilt.

Der Spendenlauf hatte Schülern wie Lehrkräften viel Spaß gemacht und die Wanderer hatten ein gutes inneres Gefühl dabei, da sie einen Solidarbeitrag leisteten für Familien mit Kindern des Ahrtals die vor existentiellen Problemen stehen und große Nöte zu bewältigen haben.

Ein besonderer Dank gilt allen Spendern, die die Schüler der Westpfalzschule mit Geldspenden unterstützt haben und wir somit einen hohen Geldbetrag erwandern konnten.

Nochmals ein herzliches Dankeschön von der Schulgemeinschaft an die Spender bzw. Laufpaten!

Noch eine Anmerkung zum Foto mit Geldscheck. Die beiden Jungs Rubar Guenay und Arjanit Shala halten einen Scheck mit dem Betrag 3260,00 Euro in der Hand. Dieser Betrag konnte durch einen verspäteten Spendenrücklauf über 195,00 Euro auf 3455,00 Euro erhöht werden, was uns sehr gefreut hat.

Susen Heinrich, Rektorin


Herbstschule 2021

Herbstschule 2021 Information zur Herbstschule 2021

„Kennenlerntage“ der 5.Klassen an der Westpfalzschule Weilerbach 20.09.2021

 „Kennenlerntage“ der 5.Klassen an der Westpfalzschule Weilerbach 20.09.2021

31 Schülerinnen und Schüler wurden in der Westpfalzschule in die 5. Klasse eingeschult. Um den Kindern den Übergang von der Grundschule zu erleichtern, bietet die Schulsozialarbeiterin, Frau Jacob, gemeinsam mit der Förderschullehrerin, Frau Kaminke, die „Kennenlerntage“ an. Es wurden Nasen- Kennenlernspiele gespielt, Regeln für ein gutes Miteinander aufgestellt, Teamaufgaben gelöst, Wunschblumen ausgemalt und natürlich die Wünsche für die eigene Schulzeit formuliert. Nach dem Städtebau mit den Holzklötzen durften die Kinder den Raum der Stille kennenlernen und eine Fantasiereise mit Klangschalen-Begleitung erleben.

Die Schülerinnen und Schüler hatten jede Menge Spaß und landeten sanft in der neuen Schule, die sie herzlich willkommen heißt und alles Gute für die Zukunft wünscht.

Nicole Jacob, Schulsozialarbeiterin (Tel.: 06374/914918)    


Begrüßungsfeier für die neuen 5. Klassen am 31.08.2021 in der Westpfalzschule

Begrüßungsfeier für die neuen 5. Klassen  am 31.08.2021 in der Westpfalzschule

Am Dienstag, 31.08.2021, war es dann endlich für die Schülerinnen und Schüler der neuen 5. Klassen soweit:  Ein Tag, nachdem schon für die übrigen Jahrgänge die Sommerferien zu Ende gegangen waren, mussten auch sie wieder in die Schule gehen. Mit dem Unterschied, dass es nicht mehr die bekannte Grundschule war, sondern die neue noch unbekannte Realschule plus in Weilerbach. Alle Schüler und Eltern waren gespannt, was sie in der neuen Schule erwartet.

Zur Begrüßung wurde von dem 6. Jahrgang mit Frau Lorang und Frau Kaminke ein abwechslungsreiches Programm mit Liedern, Gedichtvorträgen und Musikstücken auf die Bühne gebracht.  Das Publikum war begeistert. Kurze Reden wurden auch gehalten. So ließen es sich die Schulleiterin Frau Heinrich und der Konrektor Herr Hüttenberger nicht nehmen, die neuen Schüler in der Schulgemeinschaft willkommen zu heißen.

Während die Klassenleitungen die Klassen mit in ihre Säle nahmen, um sich kennenzulernen, nutzten sehr viele Eltern die Möglichkeit, bei einer Tasse Kaffee, Gebäck  und Bretzeln miteinander  ins Gespräch zu kommen.


Abschlussfeier der 9. und 10. Klassen an der Westpfalzschule Weilerbach 12.07.21

Abschlussfeier der 9. und 10. Klassen an der Westpfalzschule Weilerbach 12.07.21

Abschlussfeier an der Realschule plus Weilerbach

 

Zur feierlichen Zeugnisübergabe der Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klassen der Westpfalzschule Weilerbach war am Freitagvormittag eingeladen.

Die Abschlussschüler sowie das Lehrerkollegium versammelten sich in der Turnhalle der Schule. Gefeiert wurde von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr. Aufgrund der Corona-Situation und der Hygieneauflagen wurden – anders als in vergangenen Jahren - die Schüler ohne ihre Eltern, Verwandte und Freunde verabschiedet.

Mit einem musikalischen Einlaufen der Schüler zu Beginn der Feier wurde die Feierlichkeit eröffnet. Das Motto lautete: „AK 21- Maskenball statt Abschlussball“.

Die Rektorin Susen Heinrich stellte die Corona-Situation in den Mittelpunkt ihrer Rede. Das Schuljahr war geprägt von social distance, homeschooling, Fernunterricht und Wechselunterricht. Die Schulen sind geschlossen worden und wieder geöffnet worden. Zutritt zur Schule gab es nur mit Mund-Nasen-Schutz. Abstandsregelungen, geteilte Klassen und wöchentliche Corona-Testungen gehörten zum Schulalltag.- Trotzdem haben die Schülerinnen und Schüler die Pandemiekrise gut gemeistert.

Jede Krise ist zugleich eine Chance – sie muss nur ergriffen werden, so Frau Heinrich. Die Welt nach Corona wird eine andere sein. Es liegt nun an den Schülern, die einmalige Möglichkeit zu nutzen, sich neu zu orientieren und Innovationen zu schaffen. Mit einem Zitat von Perikles endete die Schulleiterin ihre Rede:“ Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorauszusagen, sondern darauf, auf die Zukunft vorbereitet zu sein!“

Nach weiteren Reden von Schülern und Klassenlehrern, Danksagungen, Ehrungen und der Zeugnisübergabe haben die Schüler mit ihren Lehrern in lockerer Runde gefeiert.

39 Schüler erwarben der Sekundarstufen I – Abschluss und über die Hälfte der Sek I Absolventen bekam zudem die Qualifikation zum Übertritt in eine Oberstufe. 9 Schüler haben die Berufsreife erlangt.- Allen Schülerinnen und Schüler herzlichen Glückwunsch!

Beste Schülerinnen und Schüler waren Muriel Berker (1,5), Markus Pahl (1,4), Sophie-Marie Karn (1,3) und Sean Münchschwander (1,2), die eine Urkunde und einen Buchgutschein von der Kreisverwaltung bekamen. Zwei Urkunden für Engagement in der Schule von Bildungsministerin Frau Dr. Hubig gingen an Sophie-Marie Karn und Tabark Almatheb. Schulinterne Urkunden erhielten die Schülersprecher Miroslav Spacil und Kiara Hickethier sowie Joel Ditscher für unterrichtliches Engagement.

 

 S. Heinrich, Rektorin der Westpfalzschule

 



mehr Artikel anzeigen


ab Sommer 2016 iPads im Unterricht